Fahrradtour

Heute habe ich eine Fahrradtour gemacht. Ich habe mir das Fort, dass ich letztens mit Blondi nicht gefunden habe angeschaut. Um Strasbourg befindet sich ein Ring aus vielen Forts. 

Fort Uhrich hieß meins. Es war noch ganz gut erhslten und um es herum ist ein Park entstanden. Aber ein ganz wilder, natürlicher, mit Fledermausbehausungen im Fort, der abends abgeschlossen wird, damit niemand ihn kaputt macht. Es war schon bischen gruselig dort, da die Wege so verschlungen waren und auf der einen Seite immer der See war.

Ich wollte dann noch zu einem anderen Fort fahren, aber das war nicht so schön. Es war nur durch ein Schild an der Autobahn und Fahhradbrücke gekennzeichnet, eo man sich gerade in drm Fort befand, aber zu sehen war davon sonst nichts. Nur der Rhein von weiten….

Der Weg dahin war aber umso schöner. Der ging durch das Naturschutzgebiet. Ein toller Mischwald, mit einem kleinen Fluss durch. Er war wirklich schön und das Licht war ganz warm und viel flackernd durch die Blätter…. wunderschön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s