Gerüche

Kennt ihr den Geruch von frischer, nasser Erde nach dem Regen und ganz klarer Luft?
So roch es hier heute morgen. Ich liebe diesen Geruch. Wenn ich den Kühlschrank mit dem Käse aufmache riecht es auch so ähnlich. Nach frischem Käse, nach der Milch, nach dem Heu.
Morgens, wenn ich den Stall öffne kommt mir der Geruch von frischem Heu entgegen. Auch die Ziegen riechen so, außer die Böcke. Die haben einen ganz eigenen, anhaftenden Geruch. Der geht nicht mal mit Seife richtig von den Händen ab.
Und dabei riechen Ziegen ganz gut. Sie nehmen jeden anderen Geruch war und mögen kein Parfum. Sie boxen dann und halten so Abstand. Wenn meine Hände aber angenehm für sie riechen freuen sie sich. Wenn ich zB. eine Ziege streichel und meine Hände dann einem Bock hin halte, ist er schwer verliebt, da gerade Paarungszeit ist. Auch riechen die Euter der Ziegen nach frischer Milch gepaart mit Erde. Das ist ein sehr angenehmer unaufdringlicher Geruch.
Heute war ich im Wald, da roch es nach frischem grün und einen leichten Erdgeruch konnte ich wahrnehmen.
Für Blondi wird die Welt durch die Gerüche bunter. Sie erkundet sie oft mit der Nase. Für sie ist der Wald nicht nur Erde und frisches grün. Sie riecht all die anderen Tiere und nimmt gleich ihre Spur auf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s