Clermont-Ferrand

Seit gestern Abend sind wir in Clermont-Ferrand. Die Stadt ist ein ziemlich großer Kontrast zu der Natur und drn Ziegen der letzten zwei Wochen. Ich fühl mich hier nicht wohl. Das Hauptbaumaterial hier ist funkler Vulkanstein, was der Stadt etwas trostloses verleiht. Aber das betrifft vorallem den Teil der früher Clermont wat. Montferrand, der andere Teil der Stadt wirkt eigen. Das Stadtzentrum lässt das frühere Dorf erkennen. Die Straßen sind eng, wie in den südlichen Dörfern, und die Häuser sind klein und relativ schmucklos. Ein paar der Häuser haben Fachwerk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s