Abschied

So heute ist hier mein letzter Tag. Ich mag keine Abschiede und doch freue ich mich auf Strasbourg und dann auf zu Hause. Gleichzeitig möchte ich nicht wieder in eine Stadt. Ich wurde hier wieder von sehr vielen Menschen freundlich aufgenommen und herzlich begrüßt.

Ich mag hier die vielen Tiere, die alle so unterschiedlich sind. Ich werde sie vermissen.

Gestern hat mir die kleine Nana nach dem Fläschchen noch ein Küsschen verpasst und ist dann fast in meinen Armen eingeschlafen. Wie schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s