Velden

Heute morgen ging es ganz langsam bei uns los. Ich habe ausnahmsweise mal den Kaffee gekocht und das Frühstück vorbereitet.

Auch war heute mal wieder duschen und Wäsche waschen angesagt. 😉 Während ich mich um die Fotos für den Blog und für Instagram gekümmert habe, hat Thomas das Zelt abgebaut und alles zum Trocknen aufgehängt. Nach dem es dann schon fast Mittag war, haben wir noch am Platz etwas gegessen und dabei entschieden, dass wir doch noch eine Nacht dort bleiben. Da wir kein Bargeld mehr hatten, um die zweite Nacht zu bezahlen, bin ich mit Blondi in den Ort gegangen. Das war so gut. Blondi hat sich so gefreut, als ich ihre normale Leine aus dem Rucksack geholt habe. Sie hat auch den ganzen Hinweg zum Dorf (so 2 km) immer zu mir geguckt und gar nicht gezogen. Das war so gut. Ich bin so begeistert davon, wie unterschiedlich es zum Laufen am Rucksack mit ihr heute war. Im Ort musste ich dann erstmal den Bankautomaten finden. Ich bin erstmal in die falsche Richtung im Ort gelaufen. Zum Glück hatte ich mein Telefon mit, so konnte ich auf Googlemaps nachsehen wo ich hin muss. Da der Supermarkt offen hatte war ich gleich noch Hundefutter kaufen.

Als ich am Campingplatz zurück war, haben wir unser Zelt wieder aufgebaut, aber an einem anderen Platz, um etwas mehr Schatten zu haben. Wir haben auch noch unsere Schlafsackinletts zwischen dem Zelt und der Hecke aufgespannt. So hatten wir eine schöne gemütliche Ecke mit Schatten.

Hier gibt es einen Pool und den haben wir am Nachmittag dann genutzt. Wir waren schwimmen und das Wasser war so kalt. Es war aber auch so schön, mal eine andere Art der Bewegung zu haben.

Ich hatte vom Supermarkt auch noch Bier mitgebracht. Am Abend haben wir das noch getrunken. Es war belgisches Bier, dass Eddy uns bei unserem ersten Warmshower Aufenthalt empfohlen hatte. Eddy wir haben an dich gedacht. 🙂

Nach dem Abendessen waren wir noch eine kleine Runde mit den Hunden im Wald. Marvin hatte eine nicht ganz so nette Begegnung mit einem anderen Hund. Es ist zum Glück nichts passiert.

Jetzt liegen wir im Zelt und nutzen noch etwas das Internet hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s