Oeffelt

Heute ging es schon super früh los, da Chris 7.15 Uhr zur Arbeit musste. Da mussten wir auch fertig sein. Wir haben dann in der Stadt nach einem Supermarkt gesucht und dort auf dem Parkplatz gefrühstückt. Der Supermarkt hatte da nämlich noch nicht offen. Ich war noch so müde, da ich heute Nacht nicht gut geschlafen hatte. Wir haben uns dafür entschieden einen Pausentag einzulegen. Also sind wir zu einem kleinen Campingplatz außerhalb gegangen und haben unser Zelt wieder aufgebaut. Da es draußen ziemlich schnell anfing zu regnen, haben wir quasi den ganzen Tag im Zelt verbracht. Wir haben wirklich nicht viel gemacht, außer mit den Hunden zu kuscheln und im Internet zu surfen. Nebenbei waren immer wieder Schiffe von dem hier verlaufenden Fluss zu hören. Jetzt liegen wir immer noch im Zelt und es ist schon dunkel. Der Campingplatz hier ist wirklich schön und klein. Es gibt Tische, auch überdachte, Feuerstellen und Boule-Kugeln zum Ausleihen. Dazu ist alles super gepflegt und sauber. Ein Glücksgriff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s