Göttingen

Wir haben heute doch noch ganz spontan einen Pausentag in Göttingen eingelegt. So konnte ich Thomas noch ein bisschen die Stadt zeigen.

Wir waren im alten botanischen Garten und haben uns dort die Gewächshäuser angesehen. In einer extra Vitrine haben wir sogar einen der Erdbeerfrösche entdeckt. Das war auch für mich das erste Mal. Auch hatten wir Glück und das Kakteenhaus war offen. Das war wirklich beeindruckend. So viele blühende und große Kakteen zu sehen.

Auch sind wir noch etwas über den Wall spaziert. Da Thomas durch die neuen Schuhe doch noch recht schnell die Füße weh tun, sind wir gegen Mittag wieder zurück zur WG gegangen. Wir haben dadurch leider das Gänseliesel nicht mehr besucht.

Am Nachmittag bin ich noch mal allein in die Stadt, um nach Wintersachen zu gucken. Leider gab es in den Secondhand-Geschäften nichts passendes. Aber in einem Laden für Wollsachen bin ich dann fündig geworden. Ich bin oft an dem Laden vorbei gegangen, aber nie wirklich drin gewesen, da es so aussah als gäbe es dort nur Kindersachen. Gut das ich genau wusste was wir noch brauchen, sie hatten nämlich wirklich schöne Wollsachen auch für Erwachsene.

Den Abend haben wir dann mit Stella und Daniele in der WG-Küche verbracht. Das war wirklich sehr schön und gemütlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s