Greifswald

Wir haben heute morgen glatt vergessen unser Zelt zu fotografieren. Wir sind wirklich schon am Aufbruch. Beim Zeltabbau haben wir uns noch nett mit den Leuten vom Zeltplatz unterhalten.

Dann ging es los. Heute war es wieder ziemlich warm, so dass wir im nächsten Ort erstmal ein paar unserer Sachen ablegen mussten. Dann ging es weiter auf dem Fahrradweg. Mal lief ein Feld und mal etwas Wald neben uns. Ein Waltstück sah ganz einladend aus, so dass wir abgebogen sind um nach Pilzen Ausschau zu halten. Tatsächlich haben wir dort ganz viele kleine Maronen gefunden. Auf den Moos und den Nadeln lief es sich wunderbar weich und Pilze versteckten sich darin auch gut.

Der Weg bis Neustelitz war nicht weit und so erreichten wir die Stadt kurz nach unserer Mittagspause. Vorbei ging es am Theater und an der Schlosskirche. Wir hofften einen schönen Blick auf einen Teil des Schlossgartens werfen zu können, dort wurde aber gerade gebaut und wir sahen nur unterschiedlich große Erdhaufen.

Wir sind an vielen schönen Häusern auf dem Weg zum Bahnhof vorbei gekommen. Am Bahnhof kam als wir die Karte gelöst hatten auch gerade unser Zug. Bis Greifswald ging es jetzt im Zug weiter.

In Greifswald hat uns Kassandra vom Bahnhof abgeholt und wir sind gemeinsam zu ihrer WG gegangen. Nach einer Dusche und einem Snack haben wir zusammen gekocht und gegessen und gequatscht. Jetzt sind wir in unseren Schlafsack gekuschelt und die Hunde liegen neben uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s