Erkundung

Heute haben wir das erste Mal die Schafe mitgefüttert. Die haben uns gar nicht so laut begrüßt am Morgen. Für die Schafe gab es Körner, da das Heu knapp ist.

Nach dem Füttern haben wir den kleinen Verkaufsraum weiter eingeräumt und sauber gemacht. Und versucht auch noch die leeren Kisten etwas nett zu stapeln. Danach ging es in der Küche und damit im warmen weiter. Wir haben Wollknäule mit ihren Banderolen versehen.

Nach dem Mittagessen sind wir dann eine Runde mit den Hunden gelaufen. Wir wurden von Flip und Jo, zwei Bordercollies, begleitet. Marvin und Jo sehen sich wirklich sehr ähnlich und die beiden haben auch die ganze Zeit zusammen rumgetollt. Flip war uns immer ein Stück voraus und wartete immer wieder.

Nach dem Spaziergang haben wir noch etwas geschlafen, bevor wir den Schafen neues Stroh zum Stehen gegeben haben. Dabei haben wir auch gleich die Körnerpellets vorbereitet. Die Herde kam dann richtig reingerannt und ein Schaf hätte mich auch gleich umgerannt. Ich hatte ihnen das Tor geöffnet und musste erstmal nah an der Wand warten, bis alle Schafe drin waren. Dann gab es noch Heu für die Schafe. Als alle versorgt waren, gab es für uns auch Abendessen.

Nach dem Essen ging es in unser Zimmer. Thomas hat nochmal Feuer gemacht und als ich duschen war, war er mit den Hunden spazieren. Jetzt liegen wir eingekuschelt im Bett.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s