Eiswelt

Gestern hatten wir einen Tag frei. Neben Wäsche waschen und aufräumen waren wir eine große Runde im Sonnenschein spazieren. Die Eiszapfen vom letzten Spaziergang sind nochmehr gewachsen und die Sonne spiegelte sich in ihnen.

Die Eiskristalle auf den Bäumen werden immer größer und es raschelt wenn man die Bäume berührt. Wie kleine Dominosteine kippen alle der Reihe nach um.

Heute ging es dann ganz normal mit füttern los. Die Getreidepellets waren alle und so gab es heute Heu zum Frühstück. Das Heu war allerdings so sehr gefroren, dass es schwer war es zu den Schafen zu bringen. Es ließ sich einfach nicht in kleine Stücke teilen.

Nachdem alle Schafe gegessen hatten, wurden die jeweiligen Böcke zu ihren Damengruppen geführt. Und wir beobachteten welche jeweilige Dame Interesse an ihnen hat. Die Damen werden dann notiert und gekennzeichnet.

Ein Schaf ist krank und bekommt Medizin. Für sie haben wir noch ein extra Separee gebaut und sie dort hinein gebracht. Sie war ganz schwach und darf jetzt auch nicht schwanger werden.

Das hat heute dann fast den ganzen Vormittag gebraucht.

Am Nachmittag waren wir mit Emilie in der Stadt, um dort noch einen Raum auszuräumen. Das dauerte länger als gedacht. Sie het zwischendurch Enok vom Kindergarten abgeholt und dann sind wir zurück gefahren. Ich habe Enok im Auto auf norwegisch vorgelesen. Ob das was ich gelesen habe richtig war, weiß ich nicht. Er hat sich zumindest nicht beschwert.

Wieder zurück ging es mit füttern und Böcke in ihre getrennten Gehege bringen weiter.

Der Tag ging wieder schnell rum. Abendessen gab es wieder bei Anders senior, diesmal aber ohne die Familie. Anders senior meinte, das sei wohl der normale Zustand. Uns kommtes ungewohnt und komisch vor. Wir merken immer wieder, dass die Kommunikation hier nicht gut ist. Das ist schade und macht es komplizierter.

Jetzt liegen wir wieder eingekuschelt im Bett. Blondi hat sie die letzte Nacht dafür entschieden unter statt in dem Bett zu schlafen. Marvin liegt schon bereit mit ins Bett zu kommen, mal sehen wo Blondi diese Nacht schläft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s