Winterwanderung

Heute haben wir frei. Nach dem Ausschlafen haben wir unsere Sachen gepackt und sind kurz vor dem Mittag losgestiefelt. Es ging den Berg hoch in Richtung Hütte. Ganz ungeplant hat uns Jo begleitet. Er ließ sich nicht zurück schicken und so ist er mit Marvin und Blondi vor uns her gelaufen. Er war happy und unsere Hunde auch.

Der Weg ging immer auf der verschneiten Waldstraße entlang. Es ging in das nächste Tal und dann weiter zu einem See. Hier stehen mehrere Ferienhütten. Eine gehört zum Bauernhof und die dürfen wir dieses Wochenende nutzen.

Das letzte Wegstück war am anstrengensten. Hier gab es keine alte Reifenspur und wir mussten durch 20 cm Schnee stapfen. Auch die Hunde waren langsam müde. Blondi hat sich immer wieder hin gelegt, um den Schnee aus ihren Pfoten zu knabbern. Mit Blondi war es heute das erste Mal wirklich entspannt. Sie ist mit den anderen beiden Hunden mitgelaufen, ließ sich zurück rufen und schaute von selbst immer wieder nach uns. Es war wirklich schön.

In der Hütte angekommen, mussten wir erstmal feuern und Wasser holen. Wasser gibt es hier nur aus dem Fluss. Wir haben Nudeln gekocht und der Familie Bescheid gesagt, dass Jo bei uns ist. Etwas später kam dann Anders junior ihn mit dem Auto abholen.

Jo lief erst etwas um die Hütte und hat sich nicht so richtig zu uns und den Hunden rein getraut, aber nach einer Weile kam er dann doch mit ins etwas wärmere. Er war erstaunlich zurückhaltend. Normalerweise hütet er alles und jeden auf dem Hof und bellt viel dabei. Hier in der Hütte wirkte er dagegen ganz schüchtern. Wir mussten ihn etwas ermutigen mit in den größeren Raum zu kommen und unsere Hunde auf ihre Plätze schicken.

Hier gibt es nicht nur kein Wasser, sondern auch keinen Strom. Es ist richtig dunkel hier. Wir sind immer wieder versucht das Licht anzuschalten, aber es gibt keinen Lichtschalter. Kerzen und Petroleum-Lampen geben uns Licht und zum Glück haben wir unsere Stirnlampen mit.

Das ist gar nicht so einfach ohne viel Licht. Wir haben gepuzzelt und Ukulele gespielt, aber selbst zum Noten lesen, braucht man etwas Licht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s