Türgeschichten

Heut haben nach dem Frühstück und dem Schafe füttern die zweite Tür eingebaut. Das heißt eigentlich hat Thomas die Tür eingebaut und ich habe nur zwischendurch geholfen, wenn er jemanden brauchte.

Ich habe in der Zeit Enok etwas mit dem Schlitten rum gezogen und das Stroh vorbereitet. Enok hat mir dann geholfen das Stroh bei den Schafen zu verteilen. Die Schafe waren derweilen draußen. In der Zwischenzeit brauchte Thomas etwas Hilfe und so haben Enok und ich gemeinsam die Schrauben festgehalten. Thomas hat sie dann angezogen. Enok wollte dann lieber Thomas bisschen zugucken. Ich habe das Stroh fertig verteilt und anschließend das Futter für den Abend vorbereitet.

Als die Tür fertig war, haben wir eine lange Nachmittagspause gemacht. Wir haben bisschen geschlafen und gelesen und ich habe weiter an meinem Socken gestrickt.

Am Abend haben wir dann wieder gefüttert. Bevor es mit allen gemeinsam wieder Abendessen gab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s