Sonntag

Von Sonntagen spüren wir hier, außer dem gemeinsamen Abendessen, oft nicht viel. Da Emilie, Anders und die Kinder noch unterwegs waren, hieß es morgens erstmal füttern.

Das jüngere der beiden Schafe ist über Nacht gestorben. Und auch das Ältere sah heute morgen nicht gut aus. Bevor wir die anderen Schafe gefüttert haben, haben wir ihm Wasser und das Antibiotikum gegeben. Etwas später waren wir nochmal dort, um ihm erneut Wasser zu geben. Leider hat auch das nicht ausgereicht. Es ist dann heute gegen Mittag gestorben. Emilie hat uns dann heute Abend erzählt, dass der Tierarzt nochmals kommen wird, um Kotproben der anderen Schafe zu nehmen. Sie wollen ausschließen, dass noch mehr Schafe infiziert sind.

Ansonsten haben wir heute den Schlitten repariert. Ansonsten war der Tag eher ruhig und ich habe weiter an meinen Socken gestrickt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s