Allerlei

Heute morgen gab es zum Frühstück Milchreis. Mhh das war so gut.

Während ich einen Blogpost geschrieben und Fotos dafür gesucht habe, war Thomas mit den Hunden draußen. Als ich dann fertig war, sind wir zum Hof gegangen. Maria hatte gefragt ob Thomas beim Schlachten helfen mag. Heute wurden Enten und Wachteln geschlachtet. Die bringt Maria dann am Dienstag nach Göteborg zum Restaurant.

Ich habe in der Zeit eines der Kaninchenfelle bestempelt und Beewraps gemacht. Maria hat mir eine gute Variante dafür gezeigt. Die Beewraps duften so gut.

Als Thomas und Ola dann fertig waren, sind wir zum Häuschen zurück gegangen. Die Hunde haben schon auf uns gewartet. Wir haben dann schon mal unsere Rucksäcke sortiert und vorbereitet. Sie sind immernoch ordentlich voll und schwer, aber der Frühling kommt zum Glück bald. Dann können wir einige der Wintersachen zurück schicken.

Thomas hat uns dann noch Eierkuchen gebacken. Ganz dünne. Fast so dünn wie Crepes. Und die waren richtig lecker.

Jetzt liegen wir müde und in unser Bett gekuschelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s