Hulta

Heute Nacht hat Blondi einmal kurz gebellt. Danach habe ich ein paar Rehe von unserem Zelt weglaufen gehört.

Nachdem wir alles gepackt ging es los. Erstmal zurück durch den Wald zur Straße und auf ihr weiter. Kurz nach dem Start kamen wir zur „Rückseite“ des gesperrten Bereiches. Über den Ersatzweg hatten wir es nicht gemerkt, dass wir wieder auf einer gesperrten Straße sind.

Es ging dann auf einer richtig asphaltierten Straße ein Stück weiter. Wir waren fast die ganze Zeit vom Wald umgeben. Es waren wirklich wunderschöne Waldabschnitte dazwischen.

Wir sind heute auch wieder an ganz vielen sehr idyllisch gelegenen und wunderschönen Häusern und Höfen vorbei gekommen.

Es war wieder ziemlich warm und so waren wir über jeden kleinen Fluss und Bachlauf froh, damit sich die Hunde etwas abkühlen konnten. Jetzt riecht es in unserem Zelt leider dementsprechend.

Heut stehen wir mit dem Zelt nahe eines Sees der Verbindung zur Ostsee hat. Ich finde das Wasser ist ganz leicht salzig. Es riecht vor allem das erste Mal wie am Meer.

Da wir uns mit der Wasserqualität nicht ganz sicher waren, ist Thomas mit dem Filter zum letzten Bachlauf zurück gegangen und hat von dort Wasser geholt. Ich habe mit den Hunden und den Rucksäcken auf ihn gewartet. Derweil kam uns ein Hase besuchen. Ich habe ihn aber leider nur weg hoppeln gehört.

Bis auf die Mücken haben wir wieder einen wunderschönen Platz. Die Vögel zwitschern um uns und in der Ferne hören wir Kraniche und Enten.

Langsam wird es hier auch immer grüner und die Blätter kommen so langsam aus ihren Knospen. Es ist eine wunderbare Aufbruchsstimmung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s