Ingå

Heute sind wir relativ spät gestartet. Blondi hatte gleich von Beginn an etwas in der Nase. Naja das etwas zeigte sich nach wenigen hundert Metern. Zwei Rehe. Die Rehe sind natürlich vor uns davon gelaufen. Blondi war darüber nicht begeistert und bellte. Sie ließ sich nur schlecht beruhigen und auch auf dem restlichen Weg fand sie immer wieder interessante Spuren.

Wir merken jeden Tag, dass wir uns südlicher befinden. Hier ist es viel grüner und es gibt viel mehr verschiedene Bäume. Wir sind heute auch an relativ vielen Bauernhöfen und schönen Häuschen vorbei gekommen.

In der Stadt waren wir dann kurz einkaufen und weiter ging es zum Strand. Wir sind jetzt an der Ostsee. Es sind viele Inseln zu sehen und noch nicht so das Gefühl von offener Ostsee. Wir hören Boote auf dem Wasser und Gänse in der Luft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s