Blekslättens gård

Heute war rin ziemlich voller Tag und eigentlich bräuchte es zwei Post, um euch davon zu erzählen.

Unsere erste Station war heute das Sörknatten Naturreservat. Dort wurden einige Teile des Ronja-Räubertochter-Films gedreht. Unter anderem ihr Frühlingsschrei.

Die Steine bestehen dort aus Quarzit. Das ist wohl relativ besonders. Die Berggipfel bestehen aus einem Plateau von dem aus man eine tolle Aussicht hat. Wir dazu noch Sonnenschein. Es war eine wirklich tolle und beeindruckende Wanderung.

Danach ging es weiter zu Maria und Ola. Auf dem Hof angekommen, wurden wir von zwei französischen Wwoofern und ihrem Hund begrüßt. Der Hof hat sich wirklich toll entwickelt. Der Gemüsegarten ist richtig groß geworden und alles wirkt viel strukturierter. Auch ist der Garten noch richtig grün und viele Blumen blühen noch. Ich bin natürlich gleich wieder verliebt in die Kaninchen und die Katzen. Die Schweine sind natürlich auch toll und wie immer sehr neugierig.

Wir liegen voller toller Eindrücke jetzt im Bus und freuen uns auf morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s