Zeltküche Frankreich

Ich habe mich entschieden euch einen Einblick in unsere Küche zu geben. Mein Pla ist gerade es nach Ländern zu ordnen, also immer wenn wir im jeweiligen Land etwas leckeres kochen euch das Rezept zu verraten. Ich werde also hin und wieder diesen Post mit neuen Rezepten aktualisieren, damit es am Ende nicht zu unübersichtlich wird.

Quinoa-Salat mit Tunfisch:

Wir haben mittags allen Quinoa schon gekocht, um Energie zu sparen und dann den Rest kalt zu essen. Ich nehm am liebsten den dreifarbigen Quinoa, weil der etwas intensiver schmeckt. Dazu hat Thomas eine Gurke geschnippelt und den Tun etwas zerkleinert. Alles mischen. Fertig. Super lecker und echt schnell.

Nudeln mit Tomaten-Creme-Soße:

Wir haben kleine Nudeln gekocht und in die noch heißen Nudeln eine geschnippelte Zwiebel und klein geschnittenen Käse (wir haben hier Emmentaler) getan. Alles gut mischen, damit der Käse zerläuft. Dazu kommt dann etwas Tomatenmark. Auch dieses gut unter rühren. Zum Schluss kommt wird noch Creme fraiche untergerührt und mit etwas Salz gewürzt. Fertig! Wichtig ist erst das Tomatenmark, dann die Creme.

Süße Frühstückscreme:

Der Rest der Creme-fraiche vom Vortag wird mit süßer Kondensmilch gemischt. Danach wir so ein kleiner Karamelkeks (wie es zum Kaffee oft dazu gibt) in Stücke gebrochen und auf der Creme verteilt. Fertig!

Nudeln mit buntem Gemüse:

Wieder Nudeln kochen und das Wasser anschließend abgießen. Uunter die Nudeln etwas Creme fraiche rühren, damit sie nicht verkleben. Klein geschnittenes Gemüse vorsichtig anbraten. Wir hatten hier gestreifte Beete, mit gelber Zucchini und Zwiebeln angebraten und kurz vor dem Ende noch klein geschnittenen Rotkohl dazu geben. Wir haben etwas Olivenöl, Balsamico und Wasser dazu gegeben und Kräutersalz. Das ganze mit den Nudeln mischen und bei belieben noch Käse dazu. Fertig.

(Alternative Gemüse-Kombis: Kürbis- Zucchini- Tomate- Zwiebel, Zucchini- Zwiebel- Tomate…)

Nudeln mit Fisch

Nudeln wie immer kochen. Wasser abgießen. Creme fraiche unter die Nudeln rühren. Wir haben Makrelenfilet mit verschiedenen Soßen probiert. Alles war irgendwie gut. Makrelenfiletdose öffnen, Fisch zerkleinern und alles unter die Nudeln rühren. Wer mag noch ein paar Erdnüsse und Käse dazu geben. Fertig.

Kartoffel-Gemüse-Topf

Junge Kartoffeln klein schneiden und mit etwas Wasser im Topf schon mal starten zu kochen, dann klein geschnittene Zwiebeln, Zucchini und Tomaten dazu. Mit Salz abschmecken. Bei uns gab es noch Käse dazu. Fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s